themen - hohen wangelin

Hohen Wangelin - Landkreis MSE
Direkt zum Seiteninhalt
Ringstraße
Die Gemeindevertretung hat eine Studie in Auftrag gegeben, die sich mit dem Wohnbereich beschäftigt. Hierbei soll herausgefunden werden, wie wir mit einer abnehmenden Einwohnerzahl unser Dorf gestalten. Einige Vorarbeiten sind bereits vorgestellt worden. Wir werden bei dem derzeitigen Leerstand an Wohnungseinheiten (ca 40 von 220) nicht um einen Rückbau herumkommen. Das Dorfleben soll sich in Zukunft Richtung Ringstraße orientieren, wo dann auch Investitionen in den Wohnungsumbau geplant werden müssen. Stichwort ist hier Barrierefreiheit, um auch den älteren Mietern gerecht werden zu können. Da für die ländliche Entwicklung Fördergelder bereitstehen, hoffen wir auf eine Realisierbarkeit unserer Pläne.
Ist der Kürbis so weit, ist das Gartenjahr bald vorbei. In diesem Jahr sind die Kürbisse in unserem Garten etwas größer, so dass die KITA nur einen bekommt. Abgeliefert wurde er am 02.10.. Viel Spaß den Kleinen damit.
Torsten Nörenberg
Hohen Wangelin wird 700
Am 26.12.1319 wurde Wangelin erstmals urkundlich erwähnt. In der Dorfchronik ist hiervon nichts zu lesen; nur dass Hohen Wangelin zwischen Malchow und Güstrow verhandelt worden ist. Wir wollen versuchen, hierzu eine Verastaltung zu organisieren. Schwierig wird das Ganze schon, da nicht mehr viele echte Hohen Wangeliner hier leben. Mal sehen, was wir hinkriegen. Sicher nimmt sich der neue Ausschuss der Sache an.
c 2019 Torsten Nörenberg
Zurück zum Seiteninhalt